Kontakt
Zahnarzt Hamburg, Privatpraxis für Zahnmedizin Jan Hendrik Halben

Praxis

Die Tradition, die die älteste Zahnarztpraxis Hamburgs in dritter Generation verkörpert, lässt uns nicht die Asche anbeten, sondern die Glut weitertragen!

Seit jeher ist es unser Anspruch, Ihnen hochqualitative Zahnmedizin am Puls der Zeit zu bieten. Wissenschaftlich belegte, moderne Therapiekonzepte bilden die Grundlage unserer Behandlungen. Doch nicht nur fachlich, sondern auch menschlich möchten wir das beste allgemeinzahnärztliche Praxisteam Hamburgs sein.

Seit 1920 für Sie da

Unsere Zahnarztpraxis wurde 1920 von Dr. Hermann Halben im Eppendorfer Weg gegründet. 1921 verlegte er die Praxis an den jetzigen Standort in der Isestraße. In den 1950er Jahren erfolgte die Praxisübernahme durch seinen Sohn, Dr. Johannes Halben, der die Praxis wiederum 1990 an seinen Sohn, Jan Hendrik Halben, übergab. Die Familientradition dreier Generationen symbolisiert eine tiefe Verbindung und Hingabe zum Beruf. Von 1992 bis 2016 führte Jan Hendrik Halben die Praxis als Privatpraxis. Seit 2017 ist jeder Patient, unabhängig von seiner Versicherungsart, herzlich willkommen!

IMG

Optimale Erreichbarkeit

Zentral gelegen im Hamburger Stadtteil Harvestehude ist unsere Zahnarztpraxis aus Eppendorf, Eimsbüttel und Hoheluft optimal zu erreichen. Die U-Bahn-Haltestelle Hoheluftbrücke befindet sich in 50 Meter Entfernung; Parkmöglichkeiten gibt es in aller Regel in der Isestraße. Bitte beachten Sie mögliche Einschränkungen durch den Wochenmarkt (dienstags und freitags von 8:00 bis 14:00 Uhr) und nutzen Sie dann beispielsweise das Parkhaus Lehmweg 7 (Apcoa Falkenried).

Hochmoderne Ausstattung

Auf mehr als 240 Quadratmetern bieten wir eine angenehme Atmosphäre und moderne, sinnvolle Medizintechnik, von der Sie als Patient profitieren. Um Zahnmedizin auf aktuellem Stand und Fachkunst zu betreiben, bedarf es geeigneter Hilfsmittel. Wir verfügen über:

  • ein 3D-Röntgengerät (DVT)
  • ein OP-Mikroskop
  • digitale Implantatplanung
  • CAD/CAM-Technik für abdruckfreien Zahnersatz innerhalb eines Termins (CEREC®)
  • Ultraschalltechnik für minimalinvasiven Zahnabtrag (z.B. Sonic Sys)
  • Microetcher (Abstrahlung der Zahnhartsubstanz mit einem 50 my feinen Aluminiumkorundsand)
  • Lupenbrillen
  • maschinelle Wurzelkanalaufbereitung mit modernen Nickel-Titan-Feilen
  • elektronische Wurzellängenmessung
  • digitales strahlungsarmes Röntgen

Das Krokodil von Harvestehude

Emblem, Maskottchen und „Wappentier“, das schon auf der Flagge hinter unserer Praxis zu sehen ist: das Krokodil. Dabei ist es nicht willkürlich gewählt, sondern hat seine eigene Symbolik und Geschichte.

Im Alter von vier Jahren hat Jan Hendrik Halben ein Stoffkrokodil geschenkt bekommen. Fortan war das Krokodil sein Lieblingstier. Es steht für den perfekten Biss – die Bisskraft ist mit etwa 12.000 Newton pro Quadratzentimeter mehr als 30 Mal größer als die menschliche – und dient der Wissenschaft heutzutage als Vorbild. Denn das Krokodilgebiss verfügt über eine erstaunliche Regenerationsfähigkeit: Fällt ein Zahn heraus, wächst ein neuer wieder nach. Dass das beim Menschen nicht so ist, bildet die Grundlage unseres Berufs.

Bis es so weit ist, möchten wir Ihre Mundgesundheit bewahren bzw. wiederherstellen. Ihre individuelle Versorgung mit ästhetischem Zahnersatz, auch festsitzend auf Implantaten, zählt zu den Schwerpunkten unserer Praxis.

Wir sind gerne für Sie da und freuen uns auf Ihren Besuch. Machen Sie sich ein Bild von uns.